Schützenverein Eversen e.V. von 1745

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktuelles / Historie Ergebnisse Zugschießen 2017

Zugschießen 2017

Das Zugschießen eröffnet in diesem Jahr der 5. Zug (Fuchsberg) am 29. Januar 2017. Die weiteren Züge schießen an folgenden Tagen:

03.02.2017  8. Zug (Spielmannszug)

05.02.2017  9. Zug (Damenzug)

12.02.2017  7. Zug

12.03.2017  1. Zug

19.03.2017  2. Zug

26.03.2017  3. Zug

02.04.2017  4. Zug

Am 13.04.2017 schliesst der 6. Zug das Schießen ab. Das Finale findet am Pfingstmontag, den 05.06.2017 statt.

Die Siegerin und der Beste bei den Zweit/Drittplatzierten werden im Rahmen des Königsfrühstücks geehrt.

Gesamtsieger

1.
2.
3.
T
T
T
       

Sieger der 2.und 3. Platzierten:

1.
2.
3.
T
T
T
         
1. Zug
Zugstärke
40
1. Walter-Hendrik Otte
T 149
(Dorf)
Teilnehmer
20
2. Jan-Frederik Otte
T 194
 
Beteiligung
50,00 %
3. Christian Otte
T 217
         
2. Zug
Zugstärke
45
1. Karsten Junkereit
T 59
(Dorf)
Teilnehmer
13
2. Tobias Cordes
T 225
 
Beteiligung
28,89 %
3. Carsten Apelt
T 234
         
3. Zug
Zugstärke
43
1. Hinrich Tanke
T 68
(Sandberg)
Teilnehmer
14
2. Horst Hubach
T 198
 
Beteiligung
32,60 %
3. Thomas Strübe
T 248
         
4. Zug
Zugstärke
50
1. Andreas Tyrell
T 47
(Sandberg)
Teilnehmer
22
2. Arnhold Habermann
T 63
 
Beteiligung
44,00%
3. Manfred Brandt
T 100
         
5. Zug
Zugstärke
56
1. Christian Hauk-McVean
T 55
(Fuchsberg)
Teilnehmer
27
2. Lothar Göhlke
T 74
 
Beteiligung
48,21%
3. Andreas Maaß
T 119
         
6. Zug
Zugstärke
8
1. Sören Obermann
T 314
(Altensalzkoth)
Teilnehmer
5
2. Holger Göhlke
T 472
 
Beteiligung
62,5%
3. Martin Lindhorst
T 604
         
7. Zug
Zugstärke
57
1. Carsten Faller
T 105
(Sandberg)
Teilnehmer
24
2. Martin Wolff
T 175
 
Beteiligung
42,11%
3. Manfred Rodemann
T 219
         
8. Zug
Zugstärke
33
1. Dierk Habermann
T 96
(Spielmannszug)
Teilnehmer
23
2. Axel Münkel
T 130
 
Beteiligung
69,70%
3. Bernd Gottschlich
T 141
         
9. Zug
Zugstärke
78
1. Alwine Sommerburg
T 61
(Damen)
Teilnehmer
37
2. Nicole Wellmann-Hubach
T 146
 
Beteiligung
47,44%
3.  Jasmin Meier
T  148